Drucken in Sitzungen

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Im Remotedesktop-Umfeld gibt es unterschiedliche Konzepte, Drucker anzubinden und anzusprechen. Neben der auch im LAN üblichen Vorgehensweise Netzwerkdrucker wie zum Beispiel Etagendrucker oder Abteilungsdrucker den Benutzern über die entsprechende Rechtestruktur fest zuzuordnen, wird gerade bei Sitzungen auf Remotedesktop-Sitzungshosts immer wieder die Anforderung formuliert, dass in der Sitzung die gleichen Drucker zur Verfügung stehen sollen, wie auf den zugreifenden Arbeitsstationen. Es sollen also die lokalen Drucker der Arbeitsstation einfach in der Sitzung verwendet werden können. Diese Anforderung kann durch drei unterschiedliche Konzepte realisiert werden:

Unterstützung lokaler Drucker durch das RDP-Protokoll in der Version 5.2

Universeller Druckertreiber/Easy Print für Remotedesktop

Universeller PDF-Druckertreiber