Leistungsprotokoll

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Der Performance-Bericht zeigt, wann Remotedesktop-Sitzungshosts in Ihrem NetMan Desktop Manager System die definierte kritische Belastungsgrenze überschritten haben:

 

perfreport01

 

Wie Sie Ihre Protokollabfrage mit den Funktionen der Aktionsleiste anpassen, lesen Sie im Kapitel „NetMan Report Center".

 

Bedeutung der Tabellenspalten:

Datum. Zeitpunkt, zu dem die Belastungsgrenze überschritten wurde.

Computer. Kennung des Remotedesktop-Sitzungshosts, der die Belastungsgrenze überschritten hat.

CPU. Prozessorlast in Prozent.

Seitenfehler. Anzahl der Seitenfehler des Arbeitsspeichers.

Sitzungen. Anzahl der Sitzungen auf dem Remotedesktop-Sitzungshost.

 

Performance-Bericht konfigurieren:

Standardmäßig wird die Prozessorauslastung alle fünf Sekunden protokolliert. Zusätzlich werden Speicherseitenfehler protokolliert. In NetMan Desktop Manager definieren Sie, ob Leistungsdaten protokolliert werden und in welchem Intervall Protokolldaten geschrieben werden. Starten Sie die NetMan Einstellungen und öffnen Sie in der Sektion Allgemein die Seite Performance-Bericht:

 

perfreport02

 

Aufzeichnung der Leistungsdaten aktiviert die Protokollierung, Intervall für das Schreiben der Daten (in Sekunden) definiert das Protokollierungsintervall.