Contentfilter definieren

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Contentfilter filtern Internetseiten nach ihren Inhalten. Dabei definiert ein Contentfilter immer, welche Inhalte erlaubt und welche verboten sind. Zugrunde liegen vorgegebene Kategorien (im Fall von NetMan Desktop Manager die Schallaliste). Bevor Sie den Contentfilter nutzen können, müssen Sie zunächst die aktuelle Version dieser Liste aus dem Internet importieren. Wie Sie Kategorien importieren, lesen Sie im Kapitel „Grundkonfiguration des Contentfilters". Dieses Kapitel zeigt, wie Sie Contentfilter erstellen und bearbeiten.

Erstellen von Contentfiltern:

Sie erstellen Contentfilterdefinitionen im NetMan Center:

 

1. Filter selektieren: Klicken Sie die Selektionsschaltfläche Filter:

 

contentfilter_new01

 

2. Contentfilteransicht aktivieren: Im Selektionsfenster wählen Sie Contentfilter, um die Filteransicht für Contentfilter zu aktivieren:

 

contentfilter_new02

 

3. Neu klicken: Im Menüband klicken Sie die Schaltfläche Neu:

 

contentfilter_new03

 

4. Filter-ID eingeben: Unter Contentfilter geben Sie die ID Ihrer neuen Filterdefinition ein:

 

contentfilter_new04

 

5. Im Dialog Jugendschutzfilter Altersgruppe bearbeiten Sie den Namen der Altersgruppe und definieren, welche Kategorien erlaubt und verboten sind:

 

contentfilter09

 

6. Bestätigen Sie mit OK, um die Änderungen zu speichern. Die Änderungen gelten erst nach einem Neustart des Contentfilter-Dienstes. Wie Sie den Contentfilterdienst neu starten, lesen Sie im Kapitel „Grundkonfiguration des Contentfilters".

 

Bearbeiten von Contentfiltern:

Contentfilter bearbeiten Sie im NetMan Center:

 

tip Contentfilterdefinitionen, die global in den NetMan Einstellungen hinterlegt sind, bearbeiten Sie auch direkt über die NetMan Einstellungen.

 

1. Klicken Sie die Selektionsschaltfläche Filter.

 

2. Öffnen Sie die Contentfilteransicht, indem Sie Contentfilter wählen.

 

3. Doppelklicken Sie eine vorhandene Contentfilterdefinition:

 

contentfilter_edit01

 

4. Definieren Sie, wie beim Erstellen, welche Kategorien erlaubt und verboten sind und klicken Sie OK, um Ihre Änderungen zu speichern.