Startarten des NetMan Clients

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

NetMan Desktop Manager stellt mit dem NetMan Webservice einen Dienst zur Verfügung, der in Abhängigkeit von Stationen (IP-Adressen oder Hostnamen) festlegt, welche Startart mit welchen Einstellungen für den Sitzungsstart verwendet wird. Diese Funktionalität ist sowohl für Sitzungsstarts über den NetMan Client als auch für Sitzungsstarts über das Web Interface verfügbar. Wie Sie die Startart für das Web Interface konfigurieren, lesen Sie im Kapitel „Startarten des Web Interfaces". Startarten für den NetMan Client konfigurieren Sie wie folgt:

 

1. Starten Sie die NetMan Einstellungen über die Desktopverknüpfung NetMan Tools.

 

2. In der Sektion NetMan Client wählen Sie die Seite Startart:

 

nmc_launchmethods_edit01

 

Eine Beschreibung aller Optionen dieser Seite lesen Sie im Kapitel „Startart".

 

3. Markieren Sie den Eintrag „0.0.0.0/0" und klicken Sie oberhalb der Liste die Schaltfläche Bearbeiten.

 

4. Im Dialog NetMan - Startart wählen Sie die Startart:

 

nmc_launchmethods_edit02

 

Der NetMan Webservice unterstützt folgende Startarten:

NetMan RDP Webclient. Erzeugt eine Konfigurationsdatei für den NetMan RDP Webclient, also für eine RDP-Sitzung.

Citrix Webclient. Erzeugt eine Konfigurationsdatei für eine ICA-Sitzung.

 

warning Beachten Sie, dass Sie für den Aufruf einer ICA-Sitzung auf der Arbeitstation neben dem NetMan Client auch einen ICA-Client benötigen. Entweder Sie haben auf dem Client Program Neighborhood oder den Citrix Webclient installiert.

 

Wie Sie Startregeln für den Sitzungsstart über den NetMan Client erstellen, lesen Sie im Kapitel „Regeln zur Bestimmung der Startart". Einzelheiten zu den unterstützten Startarten lesen Sie in den Kapitel „NetMan RDP Webclient" bzw. „Citrix Webclient".