Verteilen des NetMan Clients

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Alle Stationen, die mit NetMan Desktop Manager verbunden werden, benötigen ebenfalls die NetMan Desktop Manager Client-Komponente: den NetMan Client. Das gilt für Remotedesktop-Sitzungshosts sowie für einfache Arbeitsstationen. Lediglich der Anwendungsstart über das Web Interface erfordert nur die Installation des NetMan Webclients auf der Clientstation. Um den NetMan Client auf andere Stationen zu verteilen, nutzen Sie komfortabel die NetMan Client Verteilung. Mit diesem NetMan Desktop Manager Werkzeug verteilen Sie den NetMan Client von zentraler Stelle aus im Netzwerk. Im folgenden lesen Sie einen Überblick über die verschiedenen Installationsmöglichkeiten:

NetMan Client Verteilung:

Die NetMan Client Verteilung ermöglicht die zentrale, netzwerkweite Verteilung des NetMan Clients an alle Remotedesktop-Sitzungshosts und Arbeitsstationen. Voraussetzung ist, dass die Stationen netzwerkfähig eingebunden sind und Sie Zugangsdaten besitzen, die Zugriff auf die ADMIN$-Shares der Stationen gewähren. Die NetMan Client Verteilung bietet eine Übersicht aller Stationen ihres Active Directorys oder listet Stationen anhand der NetBIOS-Browsing-Liste. Sie erkennen den Status einer Station anhand von Stationssymbolen. Zusätzlich zeigt die Client Verteilung Informationen zum installierten Betriebssystem. Wie Sie den NetMan Client mit der NetMan Client Verteilung verteilen, lesen Sie im Kapitel „NetMan Client Verteilung".

Softwareverteilung:

Besitzen Sie eine eigene Softwareverteilung, erlaubt NetMan Desktop Manager auch deren Verwendung. Sie finden die benötigten Dateien im Verzeichnis <%NMHome%>\Client\Setup. Wie Sie den NetMan Client mit der Softwareverteilung verteilen, lesen Sie im Kapitel „Softwareverteilung".