Erstellen eines lokalen Laufwerksfilters

[Start]  [Zurück]  [Vorwärts]  

Mit dem NetMan Desktop Manager lokalen Laufwerksfilter regulieren Sie den Zugriff Ihrer Benutzer auf lokale Ressourcen, während diese lokal in Desktopsitzungen auf den Clients arbeiten. Der lokale Laufwerksfilter eignet sich also zur Regulierung des Laufwerkszugriff auf Windows Clients, auf denen auch lokal gearbeitet wird. Dieses Kapitel beschreibt, wie Sie eine neue lokale Laufwerksfilterdatei erstellen, die der lokale Laufwerksfilter lädt. So bestimmt er die Regeln, wie auf lokale Laufwerke in einer Desktopsitzung zugegriffen werden darf. Außerdem lesen Sie, wie Sie einen lokalen Laufwerksfilter kontextgebunden erstellen. Direkt erstellen Sie lokale Laufwerksfilterdateien im NetMan Center:

 

tip Um alle lokalen Laufwerke außer dem Systemlaufwerk global zu sperren, müssen Sie keine separate Filterdatei erstellen. Aktivieren Sie einfach den lokalen Laufwerksfilter in den NetMan Einstellungen und wählen Sie, dass dieser alle lokalen Laufwerke sperrt. Dies sperrt automatisch alle lokalen Laufwerke außer dem Systemlaufwerk. Wie Sie den lokalen Laufwerksfilter in den NetMan Einstellungen aktivieren, lesen Sie im Kapitel „Zuweisen des lokalen Laufwerksfilters".

 

1. Filter selektieren: Klicken Sie die Selektionsschaltfläche Filter:

 

iffedit_new01

 

2. Lokale Laufwerksfilteransicht aktivieren: Im Selektionsfenster wählen Sie Lokaler Laufwerksfilter, um die Filteransicht für lokale Laufwerksfilter zu aktivieren:

 

lofed_create01

 

3. Neu klicken: Im Menüband klicken Sie die Schaltfläche Neu:

 

user_new02

 

4. Filter-ID eingeben: Unter Lokaler Laufwerksfilter geben Sie die ID Ihrer neuen Filterdefinition ein:

 

lofed_create02

 

tip Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Öffnen des neuen Objekts im Editor, wird die neue Filterdefinition nach dem Erstellen im Editor für lokale Laufwerksfilterdateien geöffnet.

 

5. OK klicken: Klicken Sie die Schaltfläche OK. Der neue lokale Laufwerksfilter wird erstellt und, falls Sie die Option aktiviert haben, automatisch im Editor für lokale Laufwerksfilterdateien geöffnet. Haben Sie die Option nicht aktiviert, müssen Sie den neuen lokalen Laufwerksfilter manuell zum Bearbeiten öffnen, um weitere Anpassungen vorzunehmen.

 

Wie Sie lokale Laufwerksfilter bearbeiten, lesen Sie im Kapitel „Bearbeiten eines lokalen Laufwerksfilters". Wie Sie mit dem Editor für lokale Laufwerksfilterdateien arbeiten und über welche Einstellungsoptionen der Editor verfügt, lesen Sie im Kapitel „Editor für lokale Laufwerksfilterdateien".

Lokalen Laufwerksfilter kontextgebunden erstellen:

Falls Sie einen lokalen Laufwerksfilter eintragen wollen, aber noch keinen passenden Filter erstellt haben, bietet Ihnen der Dialog Auswahl eines lokalen Laufwerksfilters die Möglichkeit einen Filter zu erstellen. Sie öffnen den Dialog, indem Sie den lokalen Laufwerksfilter an beliebiger Stelle aktivieren und die Auswählen-Schaltfläche klicken. Im Dialog selbst klicken Sie oberhalb der Liste die Schaltfläche Neu:

 

lofed_create03